Region Pilsen - Touristisches Paradies (Region Pilsen Tourismus-Portal) 
FrühlingSommerHerbstWinter

ITEP 2012

ITEP 2012

Bereits der achte Jahrgang der Touristikmesse ITEP wurde am Samstag, den 22. September, in Pilsen beendet. Nach drei Tagen in den Räumlichkeiten der neuen Halle TJ Lokomotiva in der Uslavska Straße in Slovany.

Auch in diesem Jahr kamen Anhänger aller Arten von Reisen und Touristik auf der 3. Größten Touristikmesse in der Tschechischen Republik auf ihre Kosten. Dank der ITEP konnten sie verschiedene Orte in der Pilsner Region, sowie auch in der Tschechischen Republik und im Ausland kennen lernen und komplette Informationen über diese bekommen. Traditionsgemäß nahmen sie von der Messe Landkarten, Fahrradkarten, Urlaubs-, Hotel- und Unterkunftsangebote, Reisebroschüren und weitere Touristik-Unterlagen mit.

Der Messeveranstalter Region Pilsen hat bestätigt, dass am heurigen Jahrgang 101 Aussteller in 112 Expositionen teilgenommen haben. Neu vertreten wurde hier die Region Olmütz.  Auslandsexpositionen bildeten 20% der Aussteller. Vor allem das Angebot aus dem bayerischen Grenzland wurde erweitert und großes Interesse erweckte eine Seilbahnkabine für Verliebte und Neuvermählte, die die Interessierten bis zum höchsten Gipfel des Bayerischen Waldes Javor – Großer Arber hinauf fährt. Insgesamt kamen in den drei Tagen knapp 12 Tausend Besucher die Messe zu besichtigen.

„Die Präsentation der ITEP-Messe im September ermöglichte die Hallenaußenräume in größerem Ausmaß zu nutzen. Diese ermöglichen einen barrierefreien Zugang, eine gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto, sowie auch Parkmöglichketien.  Für die breite Öffentlichkeit wurde ein buntes Begleitprogramm, wie z. B. Wettkämpfe, interaktive Unterhaltung für Kinder und Erwachsene, Übung der Outdoor-Aktivitäten: Via Ferrata, Slackline – Seiltanz, Kletterwand, gespielte Sagen und Legenden aus der Pilsner Region, Vorführungen tschechischer und slowakischer traditioneller Handwerke, Zaubertricks und Magie, Tätowierung“, zählt die Leiterin des Referats für Kultur, Denkmalpflege und Touristik des Regionalamtes Pilsen Alena Svobodova die Messehöhepunkte auf.

Während der Messe haben die Dudelsackspieler und Jazzspieler gespielt, die Majoretten und weitere Tanzgruppen sind aufgetreten. Eine große Exposition in den Außenräumen wurde dem kulturellen Vermögen des Landes der Pilsner Region unter dem Namen „Ländliche Expo“ gewidmet. Einzelne hiesige Aktionsgruppen haben mit Hilfe von Puzzle, das aus verschiedenen Objekten, Exponaten und Produktionen zusammen gesetzt wurde, eine bunte Landkarte gebildet. Kinderwerkstätten waren ein Bestandteil der Messe.

„Auf der Messe wurde das Buch „Mit ein wenig Nostalgie oder wie unter dem Kaiser gekocht und gegessen wurde“ von Mirka Kuntzmannova getauft. Dieses konnte hier auch gekauft werden. Filmfans freuten sich über die Erstaufführung des neuen Films „Weg in den Wald“ von Tomáš Vorel, der in unserer Gegend gedreht wurde“, ergänzt Herr Václav Koubík, Ratsherr für den Bereich Kultur, Denkmalpflege und Touristik.

Als Hauptattraktion für die breite Öffentlichkeit galt der bayerische Samstag. Es wurde eine Präsentation der volkstümlichen Kunsthandwerken und der typischen kulturellen Kunstwerke der deutschen Gäste, bayerische Traditionen, Vorstellung der Region und auch hiesige kulinarische Spezialitäten angeboten. Während der ganzen Messeveranstaltung fanden Degustationen der Produkte von Pilsner Urquell a. s., Kostproben der regionalen Lebensmittel und kulinarischen Spezialitäten aus anderen Gegenden Tschechiens und aus dem Ausland.

Die Schirmherrschaft über der diesjährigen Messe übernahm der Minister für regionale Entwicklung  der Tschechischen Republik Ing. Kamil Jankovský und Generaldirektor der Agentur CzechTourism Ing. Rostislav Vondruška.

CzechToursim präsentierte sich auf der ITEP ind zwei Messeständen, wo sie unter anderem das Webportal „Kudy z nudy“ (Raus aus der Langeweile) – ein Katalog voller Tipps nicht nur für Ausflüge – vorstellte. Das Portal www.kudyznudy.cz bringt den Ausflugsbegeisterten auch eine Übersicht interessanter Aktivitäten und geplanter Veranstaltungen aus der ganzen Tschechischen Republik. Gleichzeitig stellte die Agentur den Besuchern das erfolgreiche Projekt Czech Specials oder Schmecken Sie Tschechische Republik vor, das versucht mit Hilfe der kulinarischen Spezialitäten die Regionen vorzustellen und attraktiver zu machen. Ein weiteres Thema auf diesjähriger ITEP waren die Kurbäder.

 

Das Motto des diesjährigen Jahrgangs der ITEP 2012: kommen Sie, lernen Sie kennen, kosten Sie und lassen Sie Ihren Herzschlag erhöhen gelang es restlos zu erfüllen.

Zuletzt geändert: Beránek Filip (12.10.2012)

 


 

Angeben Zwecke:

Mapa okresů

TachovDomažliceKlatovyRokycanyPilsen-NordPilsen-SüdPilsen-Stadt

Name 

Bezirk 

Typ